You are here

Jugendrat Münster: Geld bei Jugendarbeit besser angelegt

Münster: Der Jugendrat der Stadt Münster vertritt die Meinung, dass das für einen Zuschuss zum Katholikentag beantragte Geld vielmehr in der Jugendarbeit oder in der Sanierung des Haushalts eingesetzt werden sollte. Im Haushalt 2014 weist allein der NRW-Teil des Bistums Münster einen Überschuss von ca. 13,9 Millionen Euro aus ( Quelle). weiter

By thorstenadmin

Podiumsdiskussion: "Noch mehr Knete für Gebete?"

Unter dem Motto "Noch mehr Knete für Gebete - Wer bezahlt den Deutschen Katholikentag?" veranstaltet der WDR5 in Münster am 18.02.2015 um 18:00 Uhr eine Podiumsdiskussion zur Finanzierung des Katholikentags. weiter

By thorstenadmin

WDR5: "Widerstand gegen Katholikentagsfinanzierung in Leipzig und Münster"

Ausgerechnet der 100. Jubiläumskatholikentag in Leipzig, löst keinen Jubel aus, sondern Ärger. Gegen den Beschluss des Stadtrats, sich mit einer Million Euro an den Kosten des Katholikentags zu beteiligen, läuft derzeit ein Bürgerbegehren. Auch in Münster, wo der 101. Katholikentag 2018 stattfinden soll, gibt es Gegenwind: Über städtische Zuschüsse müsse noch verhandelt werden. weiter

By Anonymous (not verified)

Öffentlicher Brief an die Ratsmitglieder

Öffentlicher Brief gegen die Förderung des Katholikentags 2018 mit 1,5 Mio EUR Sehr geehrte Ratsmitglieder, am 10. September haben Sie den Beschluss gefasst, die Frage der Subventionierung des Katholikentags 2018 einer „grundlegenden Prüfung“ durch die Verwaltung zu unterziehen. Wir – die Aktiven der Kunstaktion 11. Gebot – möchten Ihnen gerne die Antworten der Konfessionsfreien und Atheisten zu den von Ihnen formulierten Fragen unterbreiten – immerhin stellen wir mit 36,6 % inzwischen die größte Bevölkerungsgruppe in Deutschland dar und sollten daher ebenfalls gehört werden. weiter <--break->

 

By Anonymous (not verified)

Radiosendung zur Aktion 11. Gebot in Münster

Aktivisten vom "11. Gebot" im Gespräch über die Debatte um den Zuschuss zum für 2018 geplanten Katholikentag durch die Stadt Münster. Die Sendung wurde weiter

By thorstenadmin

Video der Aktion & Videos vom "Bürgerdialog"

Nun sind auch Videos zur Aktion in Münster sowie zum "Bürgerdialog" der SPD-Stadtratsfraktion Münster verfügbar. Außerdem kann ein Filmbeitrag der WDR Lokalzeit Münsterland zumindest während der nächsten Tage in der Mediathek aufgerufen werden: "Wer zahlt den Katholikentag in Münster?"
weiter

By thorstenadmin

Was können Sie tun?

In Münster könnte Geschichte geschrieben werden, wenn sich die Stadt als erste gegen die verfassungswidrige Förderung sperrt: FDP, Linke, AfD und die Fraktion Piraten/ÖDP sind gegen die Millionenspritze, die CDU ist dafür und SPD und Grüne sind noch unentschlossen. Sie wollen erreichen, dass die Stadt Münster KEIN Geld für den Katholikentag zahlt? Dann [...] weiter

By thorstenadmin

Bürgerfunk So, 16. Nov: Radiosendung zur Katholikentagssubventionierung

Der Bürgerfunk bei Antenne Münster thematisierte am Sonntag, 16. November 2014, die aktuell diskutierten Zuschüsse der Stadt Münster für den Katholikentag 2018. Auch die Kunstaktion "das 11. Gebot" und der offenen Brief der Künstlergruppe an den Rat der Stadt Münster wurden in der knapp einstündigen Sendung, die hier heruntergeladen werden kann, erwähnt. weiter

By thorstenadmin

Umfangreiches Presseecho

Eine Zusammenstellung der umfangreichen Nachberichterstattung regionaler wie überregionaler Medien zur Aktion "11. Gebot" in Münster findet sich hier: weiter

By thorstenadmin

Erste Bilder der Aktion in Münster

Die ZEIT Online und die Westfälischen Nachrichten berichteten bereits von der Aktion. Erste Bilder des Umzugs der Mosesplastik in der Innenstadt Münster gibt es hier: weiter

By thorstenadmin

Pages